Coaching.
Coaching: Einzelcoaching.

Ziele:
Coaching bietet Hilfestellungen für Fragen, die sich im beruflichen Bereich ergeben.

Häufig sind dies konflikthafte Situationen mit anderen Personen, wie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Vorgesetzten oder anderen Abteilungen - oder mit sich selbst.

Es kann ebenso um eine Neuorientierung gehen, bei der zunächst Ideen, Wünsche und Ziele und dann Möglichkeiten geklärt werden; oder es können Themen im Zusammenhang mit der Übernahme einer neuen Rolle, zum Beispiel der Führungsrolle, besprochen werden.

Im Coaching geht es darum, die eigenen Möglichkeiten zu erweitern. Eigene Ziele werden besser oder leichter erreicht; Konflikte mit sich selbst und anderen Menschen werden besser erkannt und leichter gelöst; der Umgang mit schwierigen Situationen wird bewusster und damit leichter.

Teilnehmende:
Einzelpersonen aller beruflichen Hintergründe können sich coachen lassen.

 





 

Dauer:
Ein Coaching dauert nur so lange, wie Sie es brauchen - das sind in der Regel zwei bis fünf Treffen. Dabei ist eine Besonderheit, dass die Sitzungen in der Länge flexibel sind: Sie können eine Stunde oder nach Ihrem Bedarf bis zu zweieinhalb Stunden dauern, ab-gerechnet wird der reale Zeitbedarf.
Je nach Anliegen finden die Treffen meist alle 2-6 Wochen statt.

Methoden:
Die im Coaching eingesetzten Methoden richten sich nach Ihren Themen und Wünschen. Neben dem klärenden Gespräch, in dem ich Ihnen Fragen stelle und Anregungen gebe, können auch Methoden wie Rollenspiele, Imaginationstechniken, Brainstormings oder anderes zum Einsatz kommen.

Oft endet die Sitzung mit einem konkreten Projekt für die Zeit bis zum nächsten Coachingtreffen.